Über uns

Unsere Töpferei befindet sich seit 1884 in Familienbesitz.

Wir legen besonderen Wert auf die traditionelle, handwerkliche Herstellung von Gebrauchs- und Zierkeramik. Die Gegenstände werden alle auf der Drehscheibe gedreht. Die Bemalung erfolgt in der Regel mit dem Malhorn (= Tonbüchse mit Gänsefederkiel) und bei Kleinstsachen oder Schriften mit dem Gummiball.

Weitere Dekorationsverfahren sind das Ritzen und das Spritzen mit dem Besen (alte Thurnauer Technik). Zum Teil werden die Gegenstände aber auch ohne Dekoration glasiert. Charakteristisch ist dabei vor allem die honiggelbe Glasur.

 

Die Glasuren entsprechen alle dem Lebensmittelgesetz, so daß man das Geschirr bedenkenlos verwenden kann.

  

Gebrannt werden die Waren im Elektroofen. Sie sind teilweise ofenfest und man kann in ihnen backen. Hierzu beraten wir Sie gerne.

  

Neben unserem bewährten Programm gehen wir auch gerne auf Ihre Sonderwünsche ein, soweit dies technisch und handwerklich machbar ist.

  

Näheres erfahren Sie unter der Rubrik „SORTIMENT/PRODUKTE“.

 

 

Friedrich Sommer

Mechthild Sommer

Eva Potzel